Erste Labels vergeben

Die ersten vier Programme wurden offiziell unter das Dach der Hochschumedizin Zürich aufgenommen und akkreditiert. Dies sind das Projekt Zurich Heart, das geplante Kompetenzzentrum EXCITE Zürich, der Node in Infection & Immunity und das bestehende Zentrum für Neurowissenschaften.

Die Hochschulmedizin Zürich fördert Ideen und Projekte, die in Einklang mit den strategischen Zielen der Institutionen stehen und einen interdisziplinären, translationalen Charakter haben. Kompetenzzentren, Netzwerken und Forschungsprojekten, die unter dem Dach der Hochschulmedizin Zürich stehen, wird das Label „Hochschulmedizin Zürich“ verliehen, das für Qualität, Interdisziplinarität, Translation sowie Vereinbarkeit mit den Schwerpunkten und Zielen der Partnerinstitutionen und der Hochschulmedizin Zürich steht. Das Label „Hochschulmedizin Zürich“ soll mit dem Ruf der Exzellenz und der expliziten Unterstützung durch die Partner der Hochschulmedizin Zürich verbunden werden. Akkreditierte Zentren und Projekte profitieren zudem von diversen Dienstleistungen über die Geschäftsstelle der Hochschulmedizin Zürich, insbesondere von organisatorischer Unterstützung, Kommunikation, Unterstützung bei der Entwicklung der Strategie, Verbindung zu den Leitungsgremien der Institutionen und Unterstützung bei der Suche nach geeigneter Finanzierung.

zu den Zentren und Projekten