Regenerative Medizin

Die Prinzipien der Regenerativen Medizin, d.h. die Verwendung von regenerativen, auf lebenden Zellen basierenden Technologien zur Behandlung von Gewebe- und Organschäden, stellen einen Paradigmenwechsel in der modernen Medizin dar. Eine Reihe erster medizinischer Erfolge wurde in den letzten Jahren erzielt (Stammzellentherapie, Tissue Engineering von lebenden Ersatzgeweben), und es ist davon auszugehen, dass in absehbarer Zukunft erkrankte Gewebe und Organe durch regenerative Therapien behandelt werden können.

Das Netzwerk Regenerative Medizin wurde erfolgreich in das Institut für Regenerative Medizin, in eine Technologieplattform am Wyss Zurich und das HMZ Flagship Projekt SKINTEGRITY überführt.